Sprachentwicklungsverzögerung SEV/SES

logopaedie-oberhausen_sprachentwicklungsverzoegerung

argaiv1250

Störungen der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung

Von einer Sprachentwicklungsverzögerung (SEV) wird gesprochen, wenn die zeitliche Abweichung der Sprachentwicklung bis zum Alter von 3 Jahren mindestens 6 Monate beträgt. Wird dieser Rückstand nicht aufgeholt, sondern vergrößert sich noch, bezeichnet man die Abweichung danach als Sprachentwicklungsstörung (SES).
Die zeitlichen oder inhaltlichen Abweichungen von der normalen Sprachentwicklung können alle Bereiche des Sprachsystems betreffen.

Artikulation: Einzelne Laute oder Lautverbindungen können nicht richtig ausgesprochen werden oder das Kind kennt die bedeutungsunterscheidende Funktion von Lauten noch nicht.

Wortschatz: Der Wortschatz des Kindes ist zu klein, viele Dinge können nicht altersgemäß benannt werden. Ein nicht altersgerechter Wortschatz tritt in der Regel in der Kombination mit einer Artikulations- oder Grammatikstörung auf.

Grammatik: Der Erwerb und der Gebrauch des grammatischen Regelsystems sind gestört. Auftreten können z.B. fehlerhafte Wortstellungen im Satz, Auslassungen von Wörtern oder der falsche Gebrauch von Artikeln.

Sprachverständnis: Die Bedeutung von Wörtern und Sätzen wird nicht verstanden, obwohl dies im Alltag oft nicht beobachtet wird, da Kinder sich am Situationszusammenhang orientieren.

Mundmotorik: Das Zusammenspiel oder der Tonus (Muskelspannung) der für eine deutliche
Aussprache wichtigen Gesichtsmuskeln kann gestört sein. So kann z.B. eine offene Mundhaltung mit geringer Lippenspannung die Bildung der Labiallaute erschweren oder eine fehlerhafte Ruhelage der Zunge die Bildung der S-Laute.

Ziel der Behandlung ist es, die Entwicklung des Kindes anzuregen, zu unterstützen und bestehende Entwicklungsrückstände aufzuarbeiten. Dies geschieht auf spielerische Art und Weise in enger Zusammenarbeit mit den Eltern. Durch in den Therapiesitzungen erstelltes Übungsmaterial können die Behandlungserfolge zu Hause vertieft und gefestigt werden.

Sprachtherapie

Petra Rehmann
Völklinger Str. 5
46117 Oberhausen-Osterfeld
Tel. 0208 - 89 69 09
rehmann@logopaedie-oberhausen.de

Logopädie

Anette Heibrock · Petra Rehmann
Kastellstr. 28
46147 Oberhausen-Holten
Tel. 0208 - 6 29 28 60
heibrock-rehmann@logopaedie-oberhausen.de