Funktionelle Dysphonie

logopaedie-oberhausen_stimmstoerung-2Von funktionell bedingten Störungen der Stimme sind häufig Menschen mit sprechintensiven Berufen betroffen. Die Stimme kann heiser, rau, gepresst oder verhaucht sein. Oft zeigen sich auch ein erhöhtes Sprechtempo, hörbare Atemgeräusche und Missempfindungen wie Kratzen, Trockenheits- oder Kloßgefühl im Hals.

Nach einer der Störung entsprechenden eingehenden Diagnostik werden gemeinsam mit dem Patienten individuelle Therapieziele festgelegt, wobei immer die Wiederherstellung und Stabilisierung der stimmlichen Kommunikationsfähigkeit im Vordergrund steht.
In einer Einzelbehandlung wird mit dem Patienten in den für die Stimmgebung relevanten Bereichen Atmung, Wahrnehmung, Haltung/Tonusregulierung, Artikulation und Phonation (Stimmgebung) gearbeitet.
Die dabei angewandten Therapiemethoden, z.B. aus der Akzentmethode oder dem funktionalen Stimmtraining, werden auf den Patienten und Störungsbild abgestimmt.

argaiv1250

Sprachtherapie

Petra Rehmann
Völklinger Str. 5
46117 Oberhausen-Osterfeld
Tel. 0208 - 89 69 09
rehmann@logopaedie-oberhausen.de

Logopädie

Anette Heibrock · Petra Rehmann
Kastellstr. 28
46147 Oberhausen-Holten
Tel. 0208 - 6 29 28 60
heibrock-rehmann@logopaedie-oberhausen.de